Vision

Der Sport in Deutschland ist vielfältig und Functional Fitness mit einer für Zuschauer interessanten Wettkampfstruktur und seinen Werten der Ehrlichkeit, Gerechtigkeit und Fairness ein Vorbild für andere Sportarten. 
Sowohl im Breiten- als auch im Leistungssport können Menschen unabhängig von Alter, Religion, Geschlecht und Gesellschaftsschicht ihre Leidenschaft ausleben.

Functional Fitness wird bei den Olympischen Spielen als Sportart anerkannt und Sportler aller Nationen können für ihr Land in Einzel und Teamwettbewerben antreten.

Ziele

  • Functional Fitness als anerkannte Sportart weiterentwickeln
  • Aufbau eines deutschen Nationalkaders
  • Entwicklung einer Functional Fitness Ausbildung
  • Etablierung eines einheitlichen Wettkampfsystems und einer deutschen Rangliste
  • Einhaltung von internationalen Anti-Doping Richtlinien
  • Aufnahme von Functional Fitness bei den Olympischen Spielen